Skip to content
Menü

Verkehrsunfall mit sicherungsübereignetem Fahrzeug – Zurechnung der Betriebsgefahr

unfall mit sicherungsübereignetem Fahrzeug – Zurechnung der Betriebsgefahr
Symbolfoto: davidleslie/Bigstock

Der Sicherungseigentümer eines Fahrzeugs (in der Regel die finanzierende Bank bei einer Fahrzeugfinanzierung) muss sich bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aus einem Verkehrsunfall nicht die Betriebsgefahr des sicherungsübereigneten Fahrzeugs zurechnen lassen, wenn ein Verschulden des Fahrzeugführers zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls nicht feststeht. Dies gilt auch dann, wenn der Fahrzeugführer in einem Prozess die Schadensersatzansprüche des Sicherungseigentümers im Wege gewillkürter Prozessstandschaft im eigenen Namen geltend zu machen (BGH, Urteil vom 07.03.2017, Az.: VI ZR 125/16).

Unsere Hilfe im Verkehrsrecht und Versicherungsrecht

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Verkehrsrecht, Versicherungsrecht und der Regulierung von Verkehrsunfällen.

Rechtsanwälte Kotz - Kreuztal

Urteile aus dem Verkehrsrecht und Versicherungsrecht

Unsere Kontaktinformationen

Rechtsanwälte Kotz GbR

Siegener Str. 104 – 106
D-57223 Kreuztal – Buschhütten
(Kreis Siegen – Wittgenstein)

Telefon: 02732 791079
(Tel. Auskünfte sind unverbindlich!)
Telefax: 02732 791078

E-Mail Anfragen:
info@ra-kotz.de
ra-kotz@web.de

Rechtsanwalt Hans Jürgen Kotz
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt und Notar Dr. Christian Kotz
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Notar mit Amtssitz in Kreuztal

Bürozeiten:
MO-FR: 8:00-18:00 Uhr
SA & außerhalb der Bürozeiten:
nach Vereinbarung

Für Besprechungen bitten wir Sie um eine Terminvereinbarung!